Home / Zukunft / Trends der Zukunft: IFA in Berlin

Trends der Zukunft: IFA in Berlin

Bald ist die IFA in Berlin. Die Messe beginnt am 04. September und geht bis zum 09. September. Diese hochinteressante Messe, welche weltweit bekannt ist und für die Technologie sehr wichtig ist, bringt neue Informationen und Techniken mit sich.

Wie auf format.at und anderen Magazinen berichtet wurde, verzeichneten die TV-Geräte Hersteller eine Flaute. Umsatzträger waren Smartphone und Camcorder. Haushaltsgeräte wie Saugroboter sind und bleiben jedoch konstant.

Der Trend soll sich weiter auf ein vernetztes Zuhause fokusieren. Dabei werden die Saugroboter eine größere Rolle einnehmen. Genauso wie sich Licht, Heizung und weitere Einstellungen von der Ferne aus vornehmen lassen, wird dieser Trend auch die Staubsauger Roboter betreffen. Wie in diesem Artikel bereits berichtet, stellt Samsung einen neuen Saugroboter vor, welcher aus der Ferne aktiviert werden kann. Mit einer unglaublichen Power soll der VR9200J Powerbot Saugroboter dann zu Hause starten und die Wohnung saugen. Ganz automatisch. Und wenn man wieder zu Hause ist, findet man sich in eine saubere Wohnung ein.

Trends der Zukunft: IFA Berlin

Durch die Vernetzung und die weitere Automatisierung kann man davon ausgehen, dass die Revolution der Saugroboter erst begonnen hat. Die ständige Automatisierung wird das Zuhause vollkommen miteinbeziehen und dazu gehört auch das automatische Staubsaugen.

Wir dürfen gespannt sein, was uns in den nächsten Jahren erwarten wird. Die Saugroboter werden in unserer Gesellschaft einen immer wichtigeren Teil einnehmen.

Die derzeit gefragten Modelle sind der iRobot Roomba 980 und der Neato Connected. Sie haben eine neue Technologie und können per APP von unterwegs gestartet werden, da sie sich in das Heimnetzwerk integrieren lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − drei =