Home / Allgemein / Saugroboter ersetzen fast einen Handstaubsauger

Saugroboter ersetzen fast einen Handstaubsauger

Immer wieder taucht die Frage auf, ob ein Saugroboter einen herkömmlichen Handstaubsauger ersetzen kann. Heute wurde dazu etwas in einem großen Magazin geschrieben – und zwar dass es sich um einen Irrtum handelt.

In diesem Bericht von WAZ geht es um das Thema Staubsauger – mit dem Titel Die Wattzahl ist entscheidend? Sechs Irrtümer zu Staubsaugern. Dabei wird unter anderem auch auf das Thema Saugroboter eingegangen und ob ein Saugroboter einen Staubsauger ersetzen kann: (Irrtum Nr. 4: Saugroboter können einen normalen Staubsauger nicht ersetzen)

Saugroboter ersetzen fast einen herkömmlichen Handstaubsauger

Saugroboter ersetzen fast einen HandstaubsaugerDie Technik der heutigen Saugroboter ist heute so ausgereift, dass sie mit ihrer Akkuleistung den Boden in ausreichender Qualität sauber machen. Mit Ecken haben die kleinen jedoch ihre Probleme, sodass man trotzdem gelegentlich zum Handsaubsauger greifen muss, um die Ecken nachzureiningen.

Prinzipiell kommt es immer auf das eigene Sauberkeitsempfinden an. Für einen sehr peniblen Haushalt, indem alles blitzblank sein muss, werden viele der Geräte kein sauberes Ergebnis liefert. Ist man mit einer normalen Sauberkeit zufrieden, kann sich eine Anschaffung eines Staubsaugerroboters durchaus lohnen.

Lässt man den kleinen Reinigungsroboter täglich durch die Wohnung laufen, saugt er den feinen und täglichen Schmutz ein und die Wohnung bleibt sauber. Ber größerer Verschmutzung muss der Saugroboter häufiger über die Fläche fahren und hat ggf. auch etwas Probleme. Dies hängt jedoch auch stark von der Art und Beschaffenheit des Bodens ab.

Generell lässt sich sagen, dass ein Saugroboter auf einem harten Boden besser reinigen kann, als auf einem Teppichboden – wie es eben bei einem herkömmlichen Sauger auch der Fall ist.

In vielen Haushalten ersetzt der Saugroboter den Saubstauger

Man möchte es selbst nicht zugeben – aber in vielen Haushalten ersetzt der Saugroboter schon heute schon fast komplett den herkömmlichen Staubsauger. Die Roboter machen den Boden sehr sauber und teilweise erzielen sie eine bessere Reinigungsqualität, als man selbst mit dem herkömmlichen Staubsauger. Diesen Test haben schon viele Anwender gemacht, indem sie den Saugroboter direkt nach dem eigenen putzen laufen lassen haben.

Aber nur wenige User bekennen sich öffentlich dazu, dass sie kaum mehr den Handstaubsauger verwenden. Manche nehmen ihn selbst für die Ecken in der Wohnung nur alle 4 Wochen oder seltener her. Die Angst davor, öffentlich an den Pranger gestellt zu werden ist zu groß – denn man wird als unhygienisch abgestempelt.

Die Reinigungsroboter machen heute schon sehr sauber und ersetzen in vielen Haushalten den herkömmlichen Sauger schon fast komplett. Die meisten Menschen, die sich einen guten Roboter zum Testen kaufen, möchten den Haushaltshelfer nicht mehr missen.

Bei Teppichboden ein Saugroboter mit Saugbürste

Bei Wohnungen mit einem Teppich sollte prinzipiell ein Roboter mit einer Saugbürste gewählt werden. Also eine Bürste, welche sich unterhalb des Gerätes befindet, den Boden aufbürsten kann und mit der Bürste den Schmutz ins innere transportieren kann. Von dort wird der Schmutz besser in den Staubbehälter eingesaugt.

Saugroboter ohne diese Saugbürste eignen sich eher für Hartböden, wie zum Beispiel Parkett, Laminat, Kork, Fließen, Linoleum, usw.

Die Technik von Saugrobotern wird immer besser

In der Zukunft können wir noch mit vielen technischen Neuerungen rechnen. Durch die aktuelle Forschung an Akkus, welche besonders für die Automobilindustrie voran getrieben wird, kann die stärkere Leistung auch Robotern zugute kommen. So kann die Saugleistung beachtlich erhöht werden, wie es zum Beispiel Samsung der Fall sein wird (siehe Revolution bei Saugrobotern im Anmarsch).

Auch aktuelle verfügbare Modelle haben sich in der Technik stark geändert. Der iRobot Roomba 980, sowie der Neato Connected können mit einer APP von unterwegs gestartet werden. Auch die Reinigungsqualität hat sich bei ihnen nochmal verbessert.

Durch technische Weiterentwicklungen werden die Geräte immer Leistungsstärker bei geringerer Lautstärke und geringerem Stromverbrauch. Die Wattzahl ist nicht entscheidend, sonders das Ergebnis beim saugen.

Von einem Saugroboter, der bis in die Ecken kommt dürfen wir aber wahrscheinlich noch ein wenig träumen.

Schau auch hier:

Wie gut sind günstige Saugroboter?

Wie gut sind günstige Saugroboter?

Viele Personen stellen sich die Frage welchen Saugroboter sie kaufen sollen. Macht dieser kleine Sklave …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 3 =


Warning: Illegal string offset 'woozone-debugbar-session-check' in /www/htdocs/w013892b/saugroboter-test.club/wp-content/plugins/woozone/lib/scripts/debugbar/debugbar.php on line 336

Warning: Illegal string offset 'woozone-debugbar-session-check' in /www/htdocs/w013892b/saugroboter-test.club/wp-content/plugins/woozone/lib/scripts/debugbar/debugbar.php on line 342

Warning: Illegal string offset 'woozone-debugbar-session-check' in /www/htdocs/w013892b/saugroboter-test.club/wp-content/plugins/woozone/lib/scripts/debugbar/debugbar.php on line 342