Home / Saugroboter Test / Cleanmaxx 05895 Slim Design im Saugroboter Test

Cleanmaxx 05895 Slim Design im Saugroboter Test

Cleanmaxx 06895 Slim Design Saugroboter TestDie wichtigsten Funktionen des Cleanmaxx 05895 Slim

  • Sehr flacher Saugroboter – nur 5,7 cm hoch
  • ausgerüstet mit einer Sensorgesteuerten Automatik
  • erkennt Hindernisse
  • kein Herunterfallen von Treppen
  • Inkl. Fernbedienung
  • Zeitlich programmierbar
  • Automatisches aufladen
  • Mit HEPA-Filter – für Allergiker geeignet

Der Cleanmaxx 05895 Slim Design ist sehr flach und kommt auch unter Möbel leicht und sicher hinein. Besonders auf Hartböden bringt er eine gute Leistung. Die Saugleistung ist gut und die Bedienung ist per Fernbedienung sehr einfach. Im Saugroboter Test hat der Sauger gezeigt, dass er seine Basis zum Aufladen findet.

Jetzt direkt zum Amazon.de Sparangebot des Cleanmaxx Slim Design

Reinigung & Reinigungsqualität

Flaches Design, gründliche Sauberkeit! Damit ist dieser Saugroboter treffend beschrieben! So entspannt war Staubsaugen bisher nicht: Der „CLEANmaxx“ Saugroboter Slim Design erledigt für Sie das Staubsaugen ab sofort eigenständig und vollautomatisch! Ausgestattet mit dem cleveren Sensor-System reinigt der Heinzelmann in Ihrem Haushalt glatte Böden und Teppiche völlig selbstständig und ohne irgendwo anzustoßen. Treppen und Absätze stellen für ihn keine Gefahr dar, er erkennt sie mit seinen Sensoren rechtzeitig und weicht Hindernissen aus. Der ideale Partner für Putzmuffel!

Der Cleanmaxx 050895 ist der bisher flachste Saugroboter, den wir hier vorstellen. Geeignet ist er allerdings weniger für Teppichboden, da er keine Saugbürste hat und die Leistung im Vergleich zu Modellen in der Oberklasse zu wenig Leistung hat.  Der Cleanmaxx 05895 Slim Design hat zwei Seitenbürsten die den Schmutz aus allen Seiten zur Saugöffnung kehren. Der Schmutzbehälter ist für Tierhalter ausreichend groß. Jedoch muss hier besonders darauf geachtet werden, dass er nach jedem Reinigungslauf geleert wird.

Die Arbeitsweise ist chaotisch. Er fährt und wechselt die Richtung, wenn ein Hindernis erkannt wird. Schwierig sind – wie bei allen Saugrobotern – dünne Hindernisse und auch dunkle Möbel. Diese werden häufig durch die Sensoren nicht erkannt. Die Erkennung findet in diesem Fall mechanisch statt – also wenn er sie berührt.

Sobald der Akku keinen Strom mehr hat, fährt der Cleanmaxx automatisch an seine Station zurück. An dieser wird der Sauger automatisch aufgeladen. Nach dem gleichen System funktioniert auch der Ecovacs Deebot D79 Sauger.

Sehr beliebt ist der Roboter vor allem für Personen, die unter Möbel saugen lassen wollen. Dies ist ein klarer Pluspunkt für dieses Modell. Viele andere Modelle passen unter tieferliegende Möbel nicht drunter.

Treppen & herumliegende Kabel

Der Cleanmaxx 05895 Slim Design erkennt Treppen. Eingebaute Bodensensoren verhindern den Absturz von Treppenstufen und Absätzen. Auch von herum liegeden Kabeln kann sich das Gerät befreien, allerdings nicht, wenn ein Ende eingesaugt wurde, dann wickelt es sich um die Bürste des Gerätes. Schauen Sie deshalb, dass Kabel an beiden Enden eingesteckt sind.

Jetzt direkt zum Amazon.de Sparangebot des Cleanmaxx Slim Design

Reinigungsmodus

Der Cleanmaxx 05895 Slim Design arbeitet auf glatten Böden ordentlich. Seine Bürsten nehmen Staub und kleinere Partikel restlos auf und befördern sie in den Behälter. Größere Partikel schafft er doch nicht auf Anhieb. Teppichboden schafft er nicht zur Zufriedenheit. Per Chaossystem fährt er wild durch die Wohnung, schafft es aber doch, so gut wie überall hin zu kommen.

Der Roboter lässt sich zudem zeitlich programmieren, damit er automatisch startet.

Lautstärke

Der Cleanmaxx 05895 Slim Design in unserem Saugroboter Test arbeitet sehr leise! Allerdings ist im Ladevorgang ein Fiepton zu hören, der schnell nerven kann. Wenn man aber die Ladestation einfach in einen Ort verbannt, wo es niemanden stört, ist das auch kein Problem.

Entleerung des Cleanmaxx 05895 Slim Design

Der Schmutzbehälter ist sehr einfach zu erreichen. Sie öffnen eine viereckige Klappe oben am Saugroboter und entnehmen den
Schmutzbehälter, der dann einfach in den Mülleimer entleert wird. Der Schutzbehälter ist mit einem Hepafilter in der Verschlussklappe ausgerüstet. Im Saugroboter Test konnte der Cleanmaxx 05895 Slim Design sehr einfach geleert werden.

Laufleistung und Dauer der Reinigung

Der Cleanmaxx 05895 Slim Design hat eine angegebene Leistung von 100 Minuten am Stück. Der leistungsstarke Akku liefert die nötige Energie für bis zu 100 Minuten Einsatzzeit. Mit seinen max. 4 Stunden Akkuladezeit ist das Gerät über Nacht fertig geladen und kann am nächsten Tag wieder genutzt werden. Man muss allerdings bedenken, dass die Dauer abhängt von Akkuzustand, Anzahl der Hindernisse und Bodenart. Daher kann die Angabe schwanken.

Design & Optik

Das schlanke vierkant Design kommt in jede Ecke sehr gut und saugt besser als seine runden Verwandten es tun. Der integrierte HEPA-Filter ist auf den ersten Blick unsichtbar, sorgt aber für saubere Abluft. Mit der gut verständlichen Fernbedienung stellen Sie die Einsatzzeit ein. Geht die Akkulaufzeit dem Ende zu, fährt der „CLEANmaxx 05895 Slim Design“ Saugroboter von alleine die Ladestation an und wird aufgeladen. Er ist dann nach 4 Stunden bereits erneut einsatzbereit. Selbst der meist teure Staubbeutelnachkauf fällt, dank des leicht zu reinigenden rechteckigen Staubbehälters. Das Design ist insgesamt schlicht und elegant. Das Chassis ist aus ABS gefertigt.

Jetzt kaufen

Jetzt direkt zum Amazon.de Sparangebot des Cleanmaxx Slim Design

Fazit

Der Cleamaxx 05895 Slim Design hat im Saugroboter Test eine gute Figur gemacht. Er ist von der Leistung in Ordnung, optisch schön und sorgt gleichzeitig für saubere Luft. Wer wenig Zeit hat selber zu saugen, für den ist der Cleanmaxx 05895 Slim Design eine ideale und günstige Unterstützung im Haushalt.

Schau auch hier:

Moneual MR6800M Wisch- & Saugroboter Test

Moneual MR6800M Saugroboter Test

Die wichtigsten Details des Moneual MR6800M Sehr gute Saugleistung Saugt Schmutz und Tierhaare auf Gut Wisch-Leistung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + achtzehn =