Home / Fensterputzroboter Test / Ecovacs W830 Winbot – Fensterputzroboter Test

Ecovacs W830 Winbot – Fensterputzroboter Test

Ecovacs W830 Winbot putzt beklebte ScheibeDie wichtigsten Features des Ecovacs W830 Winbot Fensterputzroboter

  • Hält sich mittels Vakuum auf der Scheibe
  • Für gerahmte und rahmenlose Fenster
  • Glasreinigung für alle Scheibengrößen
  • 3-Stufen-Reinigung
  • Mit Fernbedienung
  • Mit Sicherheitsakku

Eine der am wenigsten geliebten Arbeiten im Haushalt, ist das Fenster putzen. Mit einem Fensterreinigungsroboter wird Ihnen diese Arbeit abgenommen. Der Fensterreinigungsroboter W830 von Ecovacs ist die spannende Alternative zur klassischen Glasreinigung.

Jetzt direkt zum Amazon.de Sparangebot des Ecovacs W830 Winbot

Vorteile vom Ecovacs W830 Winbot Fensterreinigungsroboter

Der Ecovacs W830 Winbot Fensterreinigungsroboter reinigt selbständig alle Größen an Scheiben, rahmenlosen und gerahmten Fenstern, buntes Glas oder Spiegel. Er lässt sich leicht bedienen und hat eine tolle Qualität. Die Programmierung des Weges macht der Roboter automatisch. Besonders vorteilhaft ist, dass das System des Fensterreinigungsroboters alle Hindernisse erkennt, wie zum Beispiel Fenstergriffe und direkt reagiert. Im Falle eines Hindernisses, wechselt das Gerät für die Reinigung des Fensters und des Rahmens ganz einfach die Richtung.

Reinigung & Reinigungsqualität

Das System ist mit einem hochwertigen Luftansaugmechanismus ausgestattet. In Verbindung mit seinem (relativ) leichtem Gewicht arbeitet der Winbot W830 Roboter immer zuverlässig und leistungsstark. Viele Oberflächen lassen sich mit Leichtigkeit reinigen. Die modernen Sensoren berechnen hierfür immer den besten Reinigungsweg, um effektiv und energieeffizient zu arbeiten. Allerdings sind hartnäckige Verschmutzungen bei dem Fensterreinigungsroboter noch etwas problematisch. Hier muss man den Roboter zur Not häufiger laufen lassen. Wobei dieses Problem derzeit noch bei allen Fensterputzrobotern auftritt.

Für die Reinigung von Spiegel oder Scheiben wird ganz einfach eines der Reinigungstücher mit Wasser und Putzmittel versehen. Dieses Tuch wird über ein Klettverfahren am Ecovacs W830 Winbot Roboter befestigt. Alle Hindernisse werden sicher umfahren. Wenn der Winbot W830 Fensterreinigungsroboter mit seiner Arbeit fertig ist, dann fährt er ganz einfach zum Ausgangspunkt zurück. Das ist beim Fensterputzroboter Test ein großer Vorteil. Gerade bei der Reinigung von höher liegenden Fenstern muss nicht gleich eine Leiter zum Einsatz kommen, um das Gerät wieder von der Scheibe zu entfernen.

Für geflieste Wände kann so ein Modell eher weniger hergenommen werden, um sie zu reinigen. Da der Roboter immer eine ganz glatte Fläche braucht, um sich festzuhalten und ein Vakuum zu erzeugen, ist dies bei Fliesen in der Regel nicht möglich. Auch ist häufig die Frage, ob der Ecovacs W830 Winbot über Kopf arbeiten kann und Dächer von z. B. Wintergärten reinigen kann. Laut Hersteller darf man dies nicht tun, da das Vakuum für eine Arbeit Kopfüber nicht ausreichend Sicherheit bietet. In manchen Kundenmeinungen hört man zwar, dass dies dennoch getan wird – dies ist aber dann auf eigenes Risiko.

Der Ecovacs W830 Winbot ist individuell einsetzbar

Überall im Haus gibt es Flächen, die regelmäßig gereinigt werden müssen. Ein großer Schlafzimmerspiegel zum Beispiel benötigt eine regelmäßige Pflege. Der Winbot W830 ist dafür ausgelegt, die unterschiedlichsten Oberflächen zu reinigen. Somit sind Spiegel oder auch beklebtes Glas überhaupt kein Problem für das Gerät.

Ein Fensterputzroboter Test zeigt, dass der Roboter bei allen Flächen das gleiche zufriedenstellende Ergebnis liefert. Hierbei sollte aber beachtet werden, dass das Gerät – wie bereits gesagt – nur auf senkrechten Flächen einwandfrei funktionieren kann. Ein gekipptes Fenster oder ein Glastisch würden dem System Probleme bereiten und die Sicherheit lässt nach. Das liegt vor allem daran, dass die Ansaugfunktion in dieser Lage nicht funktioniert Ordnungsgemäß funktionieren können.

Jetzt direkt zum Amazon.de Sparangebot des Ecovacs W830 Winbot

Kinderleichte Bedienung und Handhabung

Bei einem Fensterputzroboter Test wird festgestellt, dass der Fensterreinigungsroboter sehr leicht zu bedienen ist. Wenn er in Betrieb genommen werden soll, dann kann ganz einfach der Startknopf am Griff des Roboters gedrückt werden. Zuerst wird natürlich ein Vakuum erzeugt, bevor er los robbt.

Bereits nach kurzer Zeit startet das Gerät seinen Reinigungsvorgang ganz automatisch. Im Lieferumfang sind neben dem W830 Ecovacs Fensterreinigungsroboter, ein Ladekabel, unterschiedliche Verlängerungen, eine Bedienungsanleitung, eine Sicherheitsleine, eine Fernbedienung, drei Fensterputztücher, ein Putztuch zum Nachwischen und passende Batterien.

Design & Optik

Der Robotor Winbot W830 hat eine schlichte silberne Optik. Er ist mit einem Verlängerungskabel ausgestattet, so dass er auch bis in die letzte Ecke sauber putzen kann. Von der Farbe her ist er grau und den Einschaltknopf findet man direkt am Griff. Es ist optisch nun kein futuristisches Highlight – aber er soll ja putzen und nicht gut aussehen – dass macht man selbst, wenn man mehr Zeit für sich selbst hat.

Jetzt kaufen

Jetzt direkt zum Amazon.de Sparangebot des Ecovacs W830 Winbot

Video Ecovacs W830 Winbot

 

Jetzt direkt zum Amazon.de Sparangebot des Ecovacs W830 Winbot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 − eins =